Arbeitskreis der Kommission für Unterwasserarchäologie


Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit hat die KUWA schon früh den Kontakt zu den häufig in Vereinen und Verbänden organisierten Sporttauchern gesucht, die sich für die in ihren Tauchgebieten befindlichen archäologischen Fundstellen interessieren. Für den Austausch mit ihnen wurde mit der Gründung eines eigenen Arbeitskreises für Unterwasserarchäologie (AKUWA) ein Forum eingerichtet, das seit 1994 einmal jährlich während einer eintägigen Tagung die Möglichkeit zum zwanglosen Erfahrungsaustausch bietet.


Die Programme der AKUWA-Tagungen sowie eine Auswahl der dort vorgetragenen Berichte ist im Nachrichtenblatt des Arbeitskreises für Unterwasserarchäologie (NAU) veröffentlicht:

 

https://www.jkoeninger.de/produkt-kategorie/nau/