Arbeitskreis European Cultural Heritage Year 2018 (ECHY 2018)

 

 

Im März 2015 haben sich der Bund und die Länder darauf verständigt, die Initiative des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz für ein Europäisches Jahr des kulturellen Erbes 2018 (European Cultural Heritage Year - ECHY 2018) zu unterstützen.

  

Deutschland legt seinen Schwerpunkt dabei vor allem auf das archäologische und baukulturelle Erbe und schließt damit den Bogen zum Europäischen Denkmalschutzjahr von 1975. Stand das Jahr 1975 unter dem Thema "Eine Zukunft für unsere Vergangenheit", so wird die Aufgabe über ein Vierteljahrhundert danach in der Vermittlung der Bedeutung von Denkmalen und Denkmallandschaft für die Lebensqualität, die Identifikation, aber auch für das gemeinsame europäische Erbe gesehen. Das Jahr 2018 soll diese Werte unter dem Motto "Sharing Heritage" in den Vordergrund stellen.

  

Zur Vorbereitung des Jahres wurde ein nationaler Programmbeirat ins Leben gerufen. Derzeit wird die Initiative in Zusammenarbeit mit den europäischen Partnern vorbereitet und koordiniert. 

 

Der Verband der Landesarchäologen arbeitet in verschiedenen Gremien des DNK mit und ist im nationalen Programmbeirat vertreten. Im Verband hat der dafür gegründete Arbeitskreis ECHY 2018 die Aufgabe, das Thema aus archäologischer Sicht konzeptionell zu unterstützen und zu begleiten.

  

Weitere Informationen und das Konzeptpapier zum Europäischen Jahr des kulturellen Erbes sind auf der Webseite des DNK eingestellt.