Glossar und weiterführende Links



  • GDI-DE (Initiative von Bund, Ländern und Kommunen für den Aufbau der Geodaten-Infrastruktur in Deutschland)
  • EPSG-Kodes (EPSG-Kodes werden verwendet, um Projektionen wie z.B. Gauss-Krüger/Streifen 3 eindeutig zu beschreiben.)
  • Object-ID(Object-ID ist ein internationaler Standard, der die Kerndaten für archäologische Fundstellen und Denkmäler festlegt.)
  • CIDOC CRM (CIDOC Conceptual Reference Model (CRM) ist ein internationaler ISO-Standard für Museen und andere Institutionen, die Kulturgüter verwalten. Es ist ein allgemeines, komplexes Modell, das u.a. auch den Datenaustausch fördern soll.)
  • ADABweb (ADABweb verwaltet die Fachdaten der Archäologischen Denkmalpflege sowie der Bau- und Kunstdenkmalpflege des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege und des Landesamtes für Denkmalpflege in Baden-Württemberg und außerdem die Kulturlandschaftsdaten des Niedersächsischen Heimatbundes)
  • Geodaten-Portal Niedersachsen (Das Geodatenportal Niedersachsen gewährleistet den zentralen Zugang zur integrierten Nutzung verteilter Geodatenbestände der Landesverwaltung, der Kommunen und anderer Anbieter. Es wird von der Koordinierungsstelle GDI-NI betrieben und administriert.)

Nach oben