Tagungen und Veranstaltungen


Brandenburg

 

Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum (BLDAM) lädt alle Interessierten zur Jahreskonferenz der Landesarchäologie 2016 ein:

 

„Erfassen – Erforschen – Erhalten – Erzählen“

 

02. und 03. März 2017

Beginn: 9:00 Uhr

 

Konferenzort: Technischen Hochschule Brandenburg/Havel (Audimax)

Magdeburger Straße 50
14770 Brandenburg an der Havel

 

Vortragsprogramm

Berlin

 

Das Landesdenkmalamt Berlin lädt ein:

Informationsveranstaltung zur Grabung auf dem Armenfriedhof Pufendorfstraße
 
Seit 2016 graben Archäologen auf dem ehemaligen Armenfriedhof an der Pufendorfstraße in Berlin-Friedrichshain. Auf dem Gelände soll anschließend ein Neubau entstehen. Ausgegraben wurden zahlreiche Skelette der hier Bestatteten. Da die Grabung und die Funde große öffentliche Aufmerksamkeit fanden, lädt das Landesdenkmalamt Berlin herzlich zum Vortrag mit Diskussion ein. Es werden erste archäologische und anthropologische Ergebnisse der archäologischen Grabung vorgestellt.
 
Termin: Dienstag, 14.03.2017, 13.30-16.30 Uhr
Ort: Umweltforum Auferstehungskirche, Pufendorfstraße 11 in 10249 Berlin
 
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Anwohner, Geschichts- und Archäologieinteressierte, die die Grabung mitverfolgt haben. Ihnen soll Gelegenheit gegeben werden, sich genauer über die Grabung informieren zu können.
Eintritt frei, Anmeldung erbeten (Karin.wagner@lda.berlin.de).
 
Programm:
13.30 Uhr: Einlass
14.00 Uhr: Begrüßung
14.10 Uhr: Vortrag von Gregor Döhner (Projektleiter der archäologischen Grabung) und Jeanette Wnuk (Anthropologin)
15.30 - 16.30 Uhr: Diskussion

Nordrhein-Westfalen

 

Herzliche Einladung

zum 19. Internationalen Kongress für Klassische Archäologie nach Köln und Bonn im Mai 2018:

 

„Archaeology and Economy in the Ancient World“

 

Der Call for panels ist noch bis zum 15. März 2017 geöffnet.

 

Download Call for panels

Bayern

 

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Bayerisches Armeemuseum und Stadtmuseum Ingolstadt kündigen eine Tagung zur Festungsarchäologie an.

Tagung zur Festungsarchäologie
15.03.2017-17.03.2017 in Ingolstadt

Veranstaltungsorte:
Technische Hochschule Ingolstadt, Esplanade 10, 85049 Ingolstadt (15.-16.03.2017) und
Stadtmuseum Ingolstadt, Auf der Schanz 45, 85049 Ingolstadt (17.03.2017).

Anmeldung bitte bis zum 07.03.2017.
Es werden keine Tagungsgebühren erhoben.

Tagungsprogramm
Kolloquiumsprogramm
Rückmeldeformular


Weiterführende Informationen

Rheinland-Pfalz

 

Invitation to

the International Conference
IN POSEIDON´S REALM XXII 2017

"We're all in the same boat – the social importance of ships, rafts and ferries"

to be held in Koblenz, March 16-19, 2017

Programme and Conference Hotels

Anmeldebogen

Nordrhein-Westfalen

 

„Archäologie in Westfalen-Lippe“

Fachtagung

20. März 2017
   
Unterwasserarchäologie im Eggegebirge, Prospektionen mit dem Quad, Migration und Kulturtransfer als Gegenstand archäologischer Forschung – die LWL-Archäologie für Westfalen geht mit der Zeit. 2016 sind unsere Forscher, Wissenschaftler, Grabungstechniker und freiwilligen Helfer neue Wege gegangen. Spannende Einsichten in Westfalens kulturelles Erbe standen dabei wie immer im Mittelpunkt.
In der Mittagspause laden wir Sie zu Führungen durch die neuen Räume in unserem Zentralen Fundarchiv ein.
  
Tagungsort:
„Speicher 10“
An den Speichern 10
48157 Münster

   
Programm

Tagungsgebühr: 20 Euro

Die Kapazitäten des Tagungsortes sind leider begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb verbindlich an.

   
Rückmeldung bis zum 13.3.2017 per Post, Telefon, Fax oder E-Mail an:
LWL-Archäologie für Westfalen
An den Speichern 7
48157 Münster
Tel.: 0251 591-8801
Fax: 0251 591-8805
E-Mail: lwl-archaeologie(at)lwl.org

Sachsen

 

Das Projekt ArchaeoMontan lädt herzlich ein zur internationalen montanarchäologischen Fachtagung:

 

„Krušná krajina – Erz(gebirgs)landschaft – Ore Landscape“

 

Vom 30. bis 31.3.2017 (9:00-17:00)

Tagungsort: Kulturhaus „Střelnice“ in Kadaň

 

Download Tagungsprogramm

Download Anmeldeformular

 

Das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis 12. März an archaeomontan[at]uappmost.cz senden.

Baden-Württemberg

 

Ankündigung


8. Tagung zum Sammlungsmangement

Von mir zu Dir. Sammeln - Dokumentieren - Leihen

   
27. - 29. April 2017 
Freiburg i. Br.
     
Tagungsort:  Platz der Universität 3, 79098 Freiburg
AULA, Kollegiengebäude 1 (KG1)
  
Veranstalter:
AG Sammlungsmanagement der Fachgruppe Dokumentation des Deutschen Museumsbundes in Kooperation mit museOn | weiterbildung & netzwerk – Universität Freiburg und den Städtischen Museen Freiburg

   

Weiterführende Informationen

Brandenburg

  

Einladung zur 25. Jahrestagung der Archäologischen Gesellschaft in Berlin und Brandenburg e.V. (AGiBB)

 

"Aktuelle Highlights der Landesarchäologie in Berlin und Brandenburg"

12.-13. Mai 2017

    
Tagungsort:    „Bismarckhöhe“, Hoher Weg 150, 14542 Werder (Havel)
  
Tagungsprogramm

Nordrhein-Westfalen

  

Funde in der Landschaft. Neue Perspektiven und Ergebnisse archäologischer Prospektionen

Tagung
12.–13. Juni 2017

Tagungsort:

Fritz Thyssen Stiftung
Apostelnkloster 13–15
D-50672 Köln

Im Juni organisiert das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland unter dem Titel „Funde in der Landschaft – neue Perspektiven und Ergebnisse archäologischer Prospektionen“ eine internationale Fachtagung zur archäologischen Prospektion in Köln.
 
Die Tagung soll den Blick auf die Möglichkeiten und Grenzen, die die Feldbegehung, auch und gerade in Kombination mit anderen Prospektionstechniken, bietet, zu schärfen. Sie soll eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bieten, die Feldbegehung und Metalldetektorprospektion als ein wichtiges Instrument zur Erforschung archäologischer Fundplätze und Landschaften nutzen.
Außerdem soll sie Diskussionen zu den Herausforderungen und Perspektiven, Forschungsstrategien und Methoden anstoßen sowie die Netzwerkbildung der verschiedenen Landesarchäologien, Universitäten und Fachfirmen, auch über Ländergrenzen hinweg, fördern.
  
Programmflyer
 
Tagungsgebühr: € 50 (Studenten € 30)
  
Anmeldung (bis 21.05.2017):
LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
z. Hd. Frau Ch. Wohlfarth
Endenicher Straße 133
D-53115 Bonn
  
oder per Mail an: abr.prospektion(at)lvr.de

  

Sachsen

 

Save the date: Workshop „Gartenarchäologie“

 

14.-15. Juni 2017
Mit Exkusion am 15.6.

  

Tagungsort am 14. Juni 2017:
Landesamt für Archäologie Sachsen
Zur Wetterwarte 7
01109 Dresden

 

Weitere Informationen folgen.

Rheinland-Pfalz

 

9. Deutscher Archäologiekongress

vom 3.–8. Juli 2017 in Mainz

 

Call for Papers (deadline 30. April 2017)

Archäologie des Glaubens: Umbrüche und Konflikte

Tagung der Deutschen Gesellschaft für Archäologie der Mittelalters und der Neuzeit (DGAMN) vom 6. - 7. Juli 2017 beim 9. Deutscher Archäologiekongress in Mainz

Download Call for Papers


Call for Papers (deadline 01. März 2017)

Die AG CAA lädt zu zwei Sessions im Rahmen des 9. Deutschen Archäologiekongresses (3.–8. Juli 2017) in Mainz ein

1. Session der AG CAA

2. Digitalität in den Archäologien des Rhein-Main-Gebiets

Weitere Informationen

Rheinland-Pfalz

 

Save the Date

Workshop: Open access - Publizieren in der Archäologie. Stand und Perspektiven

27. – 28.07.2017
Tagungsort: Mainz, RGZM, Vortragssaal im Kurfürstlichen Schloss

Details zum Workshop folgen hier in Kürze

Bremen


Call for Papers (deadline 30. April 2017)

Die "Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit" (DGAMN) und die Britische "Society for Post-Medieval Archaeology" (SPMA) veranstalten 2017 zum ersten Mal eine gemeinsame Tagung.

Archäologie des Spätmittelalters und der Neuzeit
in Großbritannien und Deutschland: Neue Richtungen und Entwicklungen

20. - 22. September 2017
Deutsches Schiffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für deutsche Schiffahrtsgeschichte Bremerhaven

Download Call for Papers

Tirol

  

50. Internationalen Symposium Keramikforschung
   
Innsbruck, Tirol
vom 24. -29. September 2017

Keramik zwischen Produktion, praktischem Gebrauch, Werbung, Propaganda und Mission
  
Tagungsort:
Ursulinensäle Innsbruck, Innrain 7, 1. Stock, 6020 Innsbruck
 
Einladungsschreiben
Anmeldung (bis 1.07.2017)
Programm