Stellenangebote aus den Bundesländern und Nachbarländern


Deutsches Archäologisches Institut

   

Beim Deutschen Archäologischen Institut sind folgende befristete / unbefristete Stellen zu besetzen:

  

  • eines wissenschaftlichen Mitarbeiters / einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin
    an der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) im IT-Referat im Rahmen des DFG-Projekts "Gelehrte, Ausgräber und Kunsthändler: Die Korrespondenz des Instituto di Corrispondenza Archeologica als Wissensquelle und Netzwerkindikator" zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2018. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund). Dienstort: Berlin.
    Bewerbungsschluss: 24.01.2017 (Kennziffer: 69/2016)
    Stellenausschreibung

      
  • eines/einer Diplom-Archivars/Archivarin
    an der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%) im IT-Referat, befristet bis zum 30.06.2018. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe E 9b TVöD (Bund). Dienstort: Berlin.
    Bewerbungsschluss: 24.01.2017 (Kennziffer: 70/2016)
    Stellenausschreibung

    


Hessen

 

Das Kulturamt Frankfurt am Main sucht zum 01.07.2017
 

  • eine/n Direktorin/Direktor des Archäologischen Museums Frankfurt

  
Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 16 BesO - Ltd. Museumsdirektorin/Ltd. Museumsdirektor) möglich.

Stellenbeschreibung
Bewerbungsschluss: 20.01.2017 (Kennziffer Z13203/0012)

 

Brandenburg

 

Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum sucht zu Anfang April 2017 für das Referat Großvorhaben/Sonderprojekte für die archäologische Begleitung eines großen Pipelineprojektes bis zu

  • 10 wissenschaftliche Grabungsleiter (w/m)/Archäologen (w/m)


Die Stellen sind vorerst befristet auf 6 Monate mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach EG 13 TV-L

Stellenbeschreibung
Bewerbungsschluss: 01.02.2016


sowie bis zu
 

  • 15 Grabungsingenieure (w/m)/Grabungstechniker(w/m)


Die Stellen sind vorerst befristet auf 6 Monate mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach EG 10 TV-L

Stellenbeschreibung

Bewerbungsschluss: 01.02.2016