Leitlinien zur archäologischen Denkmalpflege in Deutschland

Download der Leitlinien (pdf 2,9 MB)

< vorherige Meldung
13.06.2016 Von: Dr. habil. Ronald Heynowsky, LfA Sachsen

Neuerscheinung: Bestimmungsbuch Archäologie 4

Am vergangenen Donnerstag wurde in der Münchner Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern das neue Bestimmungsbuch Archäologie: „Kosmetisches und medizinisches Gerät“ vorgestellt.



Der Band wird unter anderem vom Landesamt für Archäologie Sachsen, dem Archäologischen Museum Hamburg, dem Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg sowie dem LVR Landesmuseum Bonn herausgegeben. Aufgelistet werden die verschiedenen Formen kosmetischer und medizinischer Geräte in der Breite ihres Vorkommens. Schwerpunkte bilden die Pinzetten, Kämme, Spiegel, Sonden und Rasiermesser. Aber auch Spezialwerkzeuge wie Skalpelle, Wundhaken, diverse Zangen oder Meißel werden beschrieben und erläutert. Die Reihe ist als Nachschlagewerk zur Bestimmung von archäologischen Objekten konzipiert und kann sowohl von Laien als auch von Fachleuten genutzt werden.


Der Band kann bei den oben genannten Institutionen oder im Buchhandel erworben werden:


U. Weller/H. Kaiser/R. Heynowski, Kosmetisches und medizinisches Gerät: erkennen – bestimmen – beschreiben. Bestimmungsbuch Archäologie 4. Deutscher Kunstverlag München 2016. ISBN 978-3-422-07345-6. 19,90 €