Leitlinien zur archäologischen Denkmalpflege in Deutschland

Download der Leitlinien (pdf 2,9 MB)

< vorherige Meldung
26.03.2015 Von: Dietmar Vonend, NLD

Honorarprofessur an der Universität Osnabrück für Dr. Stefan Winghart

Die Universität Osnabrück hat dem Präsidenten des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege (NLD), Dr. Stefan Winghart, im Februar 2015 eine Honorarprofessur verliehen.


Herr Winghart hat seit vier Jahren am Historischen Institut der Universität Osnabrück, Professur für die Archäologie der römischen Provinzen, den speziellen Forschungsansatz der archäologischen Denkmalpflege im Lehrangebot verankert und dazu regelmäßig Lehrveranstaltungen abgehalten. Fernziel dieses Engagements ist dabei die erste Einrichtung eines Masterstudienganges „Archäologische Denkmalpflege“ an einer deutschen Universität.

 

Nach einer Zeit der Unterbrechung nach dem Weggang von Prof. Günther Moosbauer, der das Vorhaben zusammen mit Herrn Winghart konzipiert und angestoßen hatte, gewinnt dieser Plan nun  durch den im April anstehenden Dienstantritt seines Nachfolgers, Professor Salvatore Ortisi, wieder an Kontur und es besteht die begründete Hoffnung, dass als erster Schritt demnächst eine Kooperation in Rahmen eines Schwerpunktes im Lehrangebot festgeschrieben werden kann.

 

Die Dr. Winghart verliehene Honorarprofessur bekräftigt die Absicht der Universität Osnabrück, den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit dem NLD weiter zu verfolgen. Mit Prof. Ortisi, der einen sehr praxisorientierten Wissenschaftsansatz verfolgt, hat eine solche Kooperation für die Zukunft die besten  Chancen.