Das GPS-gestützte Magnetometergerät des DAI lässt sich mit einem Fahrzeug ziehen; dadurch können große Flächen in kurzer Zeit untersucht werden. Eugen Rung, LVR-Amt für Bodendenkmalpflege